300 Jugendliche diskutieren über ihre pädagogische und politische Praxis.

Vom 28.05. bis 01.06.2014 treffen sich über 300 Mitgli"Verbandswerkstatt Sozialistische Erziehung" im Salvador-Allende-Haus eder der Sozialistischen Jugend Deutschlands – Die Falken im Bildungszentrum “Salvador-Allende-Haus” in Oer-Erkenschwick, um gemeinsam ihre pädagogische und politische Praxis als ehrenamtliche Gruppenhelfer*innen zu diskutieren. Die Jugendlichen kommen aus der gesamten Bundesrepublik, außerdem nehmen 30 internationale Gäste aus Israel, Palästina und Belarus an dem viertägigen Seminar teil.

“Die Stärke unserer Verbandsarbeit ist das Zusammendenken von Theorie und Praxis, die Kom-bination aus Politik und Pädagogik. Sozialistische Erziehung bedeutet, dass wir die Welt verstehen müssen, um sie verändern zu können. Während der Verbandswerkstatt geht es daher nicht nur darum, theoretische Debatten zu führen, sondern ganz gezielt zu schauen, wie wir unsere Praxis voranbringen können”, betont Immanuel Benz, Bundesvorsitzender der SJD – Die Falken. “Darum probieren wir verschiedene Formate und Methoden der non-formalen Bildungsarbeit auch gleich aus.”

Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.