von

“Der Castor 11/2011 mit 11 Behältern ist mittlerweile seit 111 Stunden 11 Minuten und 11 Sekunden unterwegs.”  meldete der “Castorticker” der AtomkraftgegnerInnen am Montag morgen, viereinhalb Tage, nachdem der Transport radioaktiver Abfälle im französischen La Hague gestartet war. Damit dauerte der Tansport bereits länger als jeder andere zuvor, der denselben Weg zurückgelegt hatte. Imemr wieder war er auf dem Weg nach Gorleben aufgehalten worden – zuletzt von vier Menschen der “Bäuerlichen Notgemeinschaft”, die 15 Stunden lang die Gleise bei Hitzacker blockiert hatten.

Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.