Zum 100. Weltfrauentag am 08. März haben die hannoverschen Falken die Gedenkveranstaltung für Orli Wald mit gestaltet. Mit einer Rede über das leidvolle Leben des ‘Engels von Auschwitz’ wurde das Wirken Orli Walds gewürdigt, die sich unter den widrigsten Umständen aktiv gegen die Unmenschlichkeit des Nationalsozialismus gewehrt hat und sich dabei für ihre Mitmenschen einsetze; vielen das Leben rettete.

„Auch wir sollten uns ebenso wenig wie Orli, von anderen vorschreiben lassen was richtig und was falsch ist, wenn wir es in unserem Herzen doch wissen, dass nur eins richtig ist. Denn es wird nie falsch sein, seinen Idealen treu zu bleiben, wenn sie bedeuten: sich für andere einzusetzen.“ (Zitat aus der Gedenkrede von Stefanie Nahkal)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.