Die Rapper von Rap'n'Roderbruch mit Cos (Falken Hannover links) und Simon (illViBE rechts) Tözen.

Im Rahmen des Fests für Demokratie am 1. Mai wird es auf der zentralen Kundgebung der Gewerkschaften auf dem Klagesmarkt in Hannover einen Bandcontest, ausgerichtet vom Stadtjugendring geben. Mit dabei ist das von den Falken initiierte HipHop-Projekt Rap´n Roderbruch, mit jungen KünstlerInnen aus dem Roderbruch.

Ab 12.00 Uhr geht´s los auf der kleinen Bühne auf dem Klagesmarkt. Insgesamt sieben Bands sind dabei – 25 Minuten pro Band ist geplant.
Rap’n’ Roderbruch treten um 15 Uhr auf!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.