Mitmischen possible!

Alle vier Jahre wieder steht sie an: die Bundestagswahl! Falken kämpfen nicht für Parteien sondern für ihre Positionen.

 

Als sozialistischer Kinder-und Jugendverband sind wir Falken oft nicht einer Meinung mit den Politiker*innen und Entscheider*innen in diesem Land. Außerdem ist für uns klar, dass ein Kreuzchen alle paar Jahre nichts Grundlegendes daran ändern wird, wie unser Land funktioniert. Denn wir halten die bürgerliche Demokratie, in der wir leben, keineswegs für die ideale Form der Mitbestimmung. Unsere sozialistische Vorstellung von Demokratie ist mehr als eine formale Methode für Entscheidungsprozesse. Darum werden wir selbst aktiv. Wir bilden uns und mischen uns ein.

In diesem Land leben über 80 Millionen Menschen, doch nur rund 60 Millionen dürfen tatsächlich mitwählen. Vielen können wir jedoch mit unseren Forderungen eine Stimme geben. Wir setzen uns ein für die Interessen junger Menschen, die sich bei uns selbst organisieren. Wir setzen uns ein für eine demokratische und solidarische Gesellschaft ohne Ausbeutung und Zwang, ohne Rassismus und Sexismus. Wir machen keinen Wahlkampf für Parteien, wir kämpfen für unsere Positionen!

Dafür werden wir die kommenden Wochen bis zur Wahl an dieser Stelle unsere Positionen und Forderungen zu ausgewählten Themen von Jugendarbeitslosigkeit über Asylpolitik bis zur Kinder- und Jugendpolitik veröffentlichen.

 

Damit wir mit unseren Forderungen gehört werden, müssen wir uns auf allen Ebenen in die öffentlichen Debatten einbringen. Um euch bei der Arbeit in eurer Gruppe und in eurer Gliederung zu unterstützen, haben wir hier ein paar hilfreiche Tipps und spannende Links rund ums Thema Bundestagswahl für euch zusammengestellt:

 

Informiert euch und macht mit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.