Kinder zwischen 6 u_Lagerfeuernd 10 Jahren konnten bei den hannoverschen Falken in den Herbstferien ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Eine Woche lang gab es unterschiedliche Aktionen und Aukorbsflüge. So ging es z.B. an einem Tag auf den Stadtteil-Bauernhof. Dort konnten die Kinder den Hof mit allen Sinnen erleben, konnten einiges zu den dort lebenden Tieren erfahren und diese natürlich auch füttern. Schließlich ließen sich die Kinder das am Lagerfeuer selbst gebackene Stockbrot schmecken. An einem anderen Tag machte die Gruppe rotkohldas AquaLaatzium unsicher. Jeden Tag gab es spannende workshops, z.B. eine Geocaching-Schatzsuche, Experimente und Bastelaktionen. Kinder und BetreuerInnen hatten viel Spaß an dem Spektakel.

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.