FAQ – Fragen zur Fakenbildungsstätte Bad Harzburg #1

Teil 1 unseres FAQs rund um die neue Bildungsstätte:
 
Was muss dafür gewusst werden, um eine gute Entscheidung für die Bildungsstätte treffen zu können:
 
1. Ein Großteil der Finanzierung der Bildungsstätte soll über die Schenkgemeinschaften der GLS Bank erfolgen. Wir brauchen über 100 Genoss*innen, die uns hiermit unterstützen wollen.
Alle allgemeinen Infos zu den Leih- und Schenkgemeinschaften findet ihr hier: https://www.gls.de/gemein…/finanzieren/schenkgemeinschaft/
Die Schenkgemeinschaften funktionieren nur über die Startnext-Seite, die wir angelegt haben:
Und hier ganz spezifisch, denn ihr müsst hier eines der „Dankeschöns“ zwischen 10 und 50 Euro auswählen. Das ist der Betrag, den ihr dann für 5 Jahre an unseren Verein spendet, so dass wir damit den spendenbasierten Kredit der GLS Bank bedienen können. Die Gebühr, die da bei Startnext erhoben wird, bezieht sich nur auf die erste Rate, der Rest geht direkt an uns. Die Kampagne läuft bis Ende Februar, dann muss das Geld zusammengekommen sein.
 
2. Direkte Spenden könnt ihr natürlich auch über startnext machen, aber da wir da auch eine Gebühr bezahlen, könnt ihr die auch gerne direkt an unsere Trägerverein spenden und wenn ihr das dieses Jahr noch macht, dann könnt ihr auch noch für die kommende Lohnsteuererklärung eure Spende absetzen. Direktspenden bitte auf folgendes Konto:
Falkenheim Freundschaft e.V.
DE12250500000201525623
 
3. Gibt es bestimmt viele Fragen, die ihre euch noch stellt und die beantwortet werden müssen. Alle Fragen könnt ihr immer an uns stellen, wir bemühen uns, sie zeitnah zu beantworten. Per Mail am besten an bildungsstaette-bad-harzburg@falken-niedersachsen.de
 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.falken-nds.de/2759-2/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.