Jugendfreizeiten noch sicherer machen, Testkapazitäten bereitstellen

Mit der neuen Verordnung vom 22.6.20 sind in Niedersachsen Ferienfreizeiten mit Übernachtungen für Gruppen bis 16 Personen wieder erlaubt. Dies ist eine gute Nachricht für die Jugendverbände, für Eltern, die sich auf eine Entlastung zuhause freuen können und für alle Kinder und Jugendlichen in Niedersachsen, die nicht (nur) mit ihren Eltern in den Urlaub fahren. Die Ferien könnten mit Testkapazitäten für Ferienmaßnahmen aber noch sicherer werden.

Die Ferienmaßnahmen werden gerade mit Hochdruck und viel Engagement und Vorfreude vorbereitet. Dafür haben die Jugendverbände gute Konzepte erarbeitet, um Ansteckungen zu vermeiden und Ansteckungsketten nachvollziehbar zu machen. Diese Konzepte könnten durch die Zusage von Testkapazitäten für Ferienfreizeiten mit Übernachtung noch sicherer werden. Wenn alle Teilnehmer*innen vor Beginn der Maßnahme kostenlos sich testen lassen könnten und dann bis zum Beginn der Freizeit in freiwillige Quarantäne gehen, wäre die Einschleppung des Virus auf eine Ferienmaßnahme noch unwahrscheinlicher.

Zur Zeit ist der Zugang zu Tests aber nicht so einfach möglich. Ohne medizinische Indikation sind die Tests teuer, so dass sich weder Verbände noch Erziehungsberechtigte diese Tests auf freiwilliger Basis immer werden leisten können. Deshalb fordern wir: Tests für Ferienmaßnahmen sollen kostenlos und unbürokratisch zur Verfügung stehen. Der Nachweis, dass Kinder oder Gruppenleiter*innen in den nächsten Tagen an einer mehrtägigen Freizeit teilnehmen werden, muss genügen, um sich kostenlos testen zu lassen. Die Kosten sollen vom Land Niedersachsen übernommen werden.

Karl Müller-Bahlke vom Landesvorstand der SJ – Die Falken: „Wir wollen unsere Maßnahmen so sicher wie möglich machen. Tests vor unseren Maßnahmen würden unseren Ehrenamtlichen, die die Zeltlager organisieren, als auch den Eltern mehr Sicherheit geben. Darüber hinaus geht es ja zur Zeit auch darum, eine zweite Welle zu verhindern und trotzdem gute und sichere Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche zu schaffen. Die Schaffung von Testkapazitäten für Ferienmaßnahmen wäre ein kleiner Kostenpunkt für das Land, aber eine große Entlastung der Verbände und der Familien.“

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.falken-nds.de/?p=2700

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.