Category: Landespolitik

Pfingstcamp 2019

Eine kurze Auszeit vom Alltagsstress, eine Möglichkeit Neues zu entdecken, eine gemeinsame Zeit abseits vom Alltäglichen und vieles mehr… 2019 wird es wieder ein Falken Pfingstcamp geben! Dieses Mal fahren wir nach Burg Lutter, um hier fünf Tage lang gemeinsam zu lernen, zu lachen, zu spielen und uns selbst zu versorgen. Wir versuchen uns in inhaltlichen Workshops zu erklären warum wird das Unbehagen mit dieser Welt nicht loswerden. Wir wollen Pause von den alltäglichen Zumutungen machen, praktisch in Selbstorganisation etwas Besseres als die Konkurrenz leben und uns theoretisch in Seminaren und Workshops erklären, warum wir mit dieser Welt keinen Frieden schließen wollen. Neben einem spannendem Abendprogramm, Zeit für Spiele Entspannung und Co. wird es natürlich einige Möglichkeiten geben sich einzubringen und Falken aus ganz Niedersachsen, Bremen und Bremerhaven kennen zu lernen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.falken-nds.de/?p=2583

Neue Stellen beim Landesverband Niedersachsen!

Der Landesverband Niedersachsen der Sozialistischen Jugend Deutschlands – Die Falken schreibt zum 1.9.2018 zwei Stellen als Jugendbildungsrefernt*in aus, jeweils ein mal mit Schwerpunkt Finanzen/Förderung und ein mal zu Kinder- und Jugendpolitik. Bewerbungen sollen bis zum 31. Mai eingehen, weitere Details in den entsprechenden PDF. Der Landesvorstand ist gespannt auf die eingehenden Bewerbungen!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.falken-nds.de/?p=2555

Erzählcafé zu den G20-Protesten am 28.8.17

Hamburg liegt in Schutt und Asche? [Erzählcafé]

Berichte von Einigen, die auszogen die Welt zu verändern

Nachdem vor einigen Wochen Hamburg noch als „Schauplatz der absoluten Zerstörung“ und einem „noch nie dagewesenen Ausmaß von Gewalt“ berühmt war, ist es langsam ruhig geworden um den G20-Gipfel. Aber wie haben Beteiligte den „Ausnahmezustand“ in Hamburg erlebt? Aktivist*innen von Attac, Falken/Sozialistische Jugend, Fast Forward, Interventionistische Linke und der Gewerkschaftsjugend aus Hannover berichten von unterschiedlichen Aktionen und ihren Erlebnissen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.falken-nds.de/?p=2505

Falken-NRW: „Zeit für Demokratie und Aufklärung“

Offener Brief zur Anti-G20-Demo: Zeit für Solidarität – Zeit für Demokratie und Aufklärung

Offener Brief der SJD – Die Falken NRW zur 4-stündigen Gewahrsamnahme ihres Busses mit Minderjährigen und jungen Erwachsenen auf dem Weg zur Anti-G20 Demonstration

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.falken-nds.de/?p=2479

Jugendverbände schlagen Alarm!

Jugendverbände sind eine der wichtigsten Säulen der Demokratie. Gerade in Zeiten von Populismus und Rechtsruck in der Gesellschaft. Wo lernen Kinder und Jugendliche sonst unbenotet und ohne Zwang demokratisches Miteinander, Toleranz, Mitmenschlichkeit und können ihre Ideen selbstwirksam und frei ausprobieren?

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.falken-nds.de/?p=2492

Nachlese: Kritik des Antisemitismus

 

Vortrag von Stephan Grigat

Was ist der Unterschied zwischen Rassismus und Antisemitismus? Ist Antisemitismus nicht nur eine Spielart von rassistischen Ressentiments? Nein, sagt (nicht nur) Stephan Grigat. Er ist Gastprofessor für Israel Studien am Moses Mendelssohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien in Potsdam, Lehrbeauftragter an der Universität Wien, wissenschaftlicher Direktor von STOP THE BOMB. Auch war er Gastprofessor für kritische Gesellschaftstheorie an der Universität Gießen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.falken-nds.de/?p=2499

„Qualitätssicherung in der Jugendarbeit“

Warum brauchen wir eigentlich so etwas wie Qualitätssicherung/Qualitätsmanagement?
Welchen Nutzen können wir als Verbände daraus ziehen?
Was verstehen wir eigentlich unter Qualität in der Jugendarbeit? (Differenzierung offene und verbandliche Arbeit).

Diese und weitere Fragen wollen wir gemeinsam mit allen Bezirken und Gliederungen im Landesverband diskutieren, auch vor dem Hintergrund der Debatte in der Verwaltung des Landes und der Kommunen, QM als Grundlage für zukünftige Förderung zu verankern.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.falken-nds.de/?p=2444

Großartige Demo von „Jugend für Flüchtlinge“ in Lüneburg

img_5167Am Tag vor den Kommunalwahlen in Niedersachsen bewegte sich am heutigen Samstag eine großartige, bunte und laute Demonstration durch die Lüneburger Innenstadt.

Organisiert wurde sie durch die Gruppe „Jugend für Flüchtlinge“ in der Guinness-Buch-Rekord-verdächtigen Zeit von nur 4 Tagen. Letzter Auslöser waren die desaströsen Wahlergebnisse bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.falken-nds.de/?p=2442

Bündnis „Aufstehen gegen Rassismus“ in Lüneburg veröffentlicht Flyer-Serie…

Seit einigen Monaten arbeitet ein neues Bündnis „Aufstehen gegen Rassismus“ in Lüneburg, um sich aktiv in den Kommunalwahlkampf einzumischen. Im Fokus dabei steht es, die so genannte „AfD“ mit ihren Programm- und Wahlkampfaussagen näher unter die Lupe zu nehmen.GemF-Symbol

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.falken-nds.de/?p=2438

Der Countdown zum Förderantrag läuft!

Das landesweite Förderprogramm „Generation³ – Vielfalt – Beteiligung – Engagement“ ist Anfang 2015 gestartet. Damit hat das Warten auf das Nachfolgeprogramm von Generation 2.0 ein Ende.

Das Land Niedersachsen stellt für die nächsten fünf Jahre insgesamt 2,5 Millionen Euro für neuartige, kreative und innovative Projektideen zur Verfügung.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.falken-nds.de/?p=2281